Funktionen im Expertenmodus im Überblick

Funktionen ohne Login

Speicherinformationen Gibt die in der TSE gespeicherten Daten zurück.
  Liste der gestarteten Transaktioenen Liefert eine Liste der begonnenen (unvollständigen*) Transaktionen.
* Der Status Unvollständig ist der Status, bei dem FinishTransaction für eine Transaktion, die mit StartTransaction gestartet wurde, nicht ausgeführt wurde.
  Antwort auf die letzte Transaktion Gibt für jede Verkaufsstelle das Ergebnis der letzten in der TSE gespeicherten Transaktion zurück.
  Öffentlicher Schlüssel für die TSE-Signatur Erfragt den öffentlichen Schlüssel für die TSE-Signatur.
Gibt das Zertifikat zurück, das zur Überprüfung der Signaturen aller von der TSE erstellten Protokollnachrichten verwendet werden kann.
Es wird eine PEM-Datei zurückgeliefert. Diese enthält mehrere Zertifikate, welche von unten (Root-Zertifikat) nach oben signiert sind. Der oberste Eintrag ist das TSE-Zertifikat.
  TSE-Selbsttest durchführen

Führt einen Selbsttest der TSE durch.

Nach jedem Einschalten der TSE ist der Selbsttest erforderlich, bevor Sie wieder mit der TSE arbeiten können. Beim Selbsttest wird geprüft, ob das interne Modul der TSE ordnungsgemäß funktioniert.

Der Drucker führt nach jedem Einschalten automatisch einen Selbsttest der TSE durch, so dass Sie im Grunde den Selbsttest nicht manuell durchführen müssen. Wenn der Drucker jedoch 25 Stunden oder länger benutzt wird, ohne neugestartet zu werden, müssen Sie den Selbsttest mit dieser Funktion aller 25 Stunden durchführen.

Um die verbleibende Zeit bis zum nächsten erforderlichen Selbsttest zu ermitteln - siehe "Zeit bis zum nächsten Selbsttest" unter "Funktionen ohne Login > Speicherinformationen".

Der Selbsttest dauert ca. 120 Sekunden.

HOST-Funktionen Admin PIN vergessen?

Entsperrt die PIN für Admin-Berechtigungen.

Wenn der PUK blockiert ist, kann die Admin PIN nicht wiederhergestellt werden. Die einzige Möglichkeit zur Wiederherstellung besteht dann darin, die TSE zu ersetzen.

  User PIN vergessen?

Entsperrt die PIN für User-Berechtigungen.

Wenn der PUK blockiert ist, kann die User PIN nicht wiederhergestellt werden. Die einzige Möglichkeit zur Wiederherstellung besteht dann darin, die TSE zu ersetzen.

  PUK ändern

Ändert den PUK.

Bitte bewahren Sie den PUK an einem sichern Ort auf.

Falls der User PIN oder die Admin PIN gesperrt wird, benötigen Sie den PUK, um die Admin PIN und die User PIN zurückzusetzen.

Falls der PUK gesperrt wird, müssen Sie eine neue TSE kaufen.

Admin-Funktionen

Alle registrierten Verkaufsstellen Gibt eine Liste der in der TSE registrierten Verkaufsstellen zurück.
  Alle angemeldeten Verkaufsstellen Gibt eine Liste der eingeloggten (authentifizierten) Verkaufsstellen zurück.
  Diese Verkaufsstelle registrieren

Registriert diese Verkaufsstelle zur Verwendung in der TSE.

Die ID dieser Verkaufsstelle muss beim BSI registriert werden. Dies erfolgt durch den Beherbergungsbetrieb.

Es können insgesammt 100 Verkaufsstellen in der TSE registriert werden. Wobei eine ID vom Drucker verwendet wird.
Für das Schreiben von Daten in die TSE (Transaktionen) können nur Verkaufsstellen verwendet werden, welche in der TSE (German Fiscalelement) registriert sind.
Folgende Zeichen sind erlaubt: A-Z, a-z, 0-9, '()+,-./:=?
Alle Namen, welche das Wort "EPSON" enthalten, sind reserviert und können nicht verwendet werden.

Wenn Sie auswählen, dass diese Verkaufsstellen-ID in der Lodgit Desk Datenbank gespeichert werden soll, dann wird diese beim Senden von Transaktionsdaten an die TSE verwendet.

  Admin PIN ändern

Ändert die Admin PIN.

Bitte bewahren Sie die Admin PIN an einem sicheren Ort auf.

  Drucker an die TSE registrieren Muss immer dann ausgeführt werden, wenn sich die Kombination aus TSE und Drucker geändert hat.
Registriert intern die Seriennummer des Druckers als einen Nutzer in der TSE.
  Sicherheitsschlüssel der TSE

TSE:
Registriert den neuen Sicherheitsschlüssel auf der TSE. Der alte Sicherheitsschlüssel der TSE wird dabei überschrieben.
Der Sicherheitsschlüssel wird für die Authentifikation mit der TSE benötigt und damit für alle User-, Admin- und Host-Funktionen. Dies schließst sowohl die Funktionen, welche in diesem Fenster verfügbar sind ein, als auch das Speichern von Transaktionen (Rechnungsdaten und Belegdaten) auf der TSE.

Datenbank:
Wollen Sie den Sicherheitsschlüssel in dieser Datenbank hinterlegen oder wollen Sie diesen immer zusammen mit der PIN eingeben?

Bitte bewahren Sie den Sicherheitsschlüssel immer, unabhängig davon ob Sie diesen in dieser Lodgit Desk Datenbank speichern, zusätzlich an einem sicheren Ort auf.
Ohne den korrekten Sicherheitsschlüssel ist eine Kommunikation mit der TSE ausgeschlossen.
Die Verwendung eines falschen Sicherheitsschlüssels kann zur dauerhaften Sperrung der TSE führen. Im Fall einer dauerhaften Sperrung muss die TSE ersetzt werden.

  TSE entsperren

Setzt den Status der TSE auf "Entsperrt".

Sollte die TSE gesperrt sein, können weder Daten in die TSE geschrieben werden (Transaktionen) noch ist der Export von Daten möglich. Im Status "Gesperrt" sind nur "Admin-Aufgaben" an der TSE möglich.

  Exportstatus zurücksetzen

Dieses Verfahren löscht den Exportstatus der ausgewählten TSE.