Versionshinweise

Wichtige Änderungen der aktuellen Lodgit Desk Version gegenüber den Vorversionen

[FIXED] Fehler wurde behoben
[CHANGED] Änderung einer bestehenden Funktion des Programms
[NEW] Neue Funktion im Programm

Versionshinweise für 2.4.4 (01.12.2020)

[FIXED] Kassenbuch: Beim Erstellen des Z-Berichtes wurden Nachkommastellen bei dem Transfer "Bank an Kasse" nicht berücksichtigt.

[FIXED] In sehr seltenen Fällen wurde der Logispreis falsch berechnet, wenn einer Buchung eine Bettensteuer mit den Eigenschaften "Fixpreis" und "zuzüglich zum Logispreis" zugewiesen war.

Versionshinweise für 2.4.3 (24.11.2020)

[NEW] Innerhalb der TSE-Signatur kann der QR-Code in der Größe verkleinert und die Position bezogen zum TSE-Signatur-Text verändert werden.

[CHANGED] Ausdruck der TSE-Signatur auf Rechnungen und Belegen erfolgt nicht mehr auf einer neuen Seite. Der TSE-Signaturblock bleibt nun so lange auf derselben Seite wie der Rechnungstext, solange dieser vollständig auf diese Seite passt.

[CHANGED] Gästeverwaltung: Die Zeichenbegrenzung für das Eingabefeld "Debitorenkonto" wurde von 6 auf 9 erhöht.

[CHANGED] Bei der Eingabe der User PIN für den TSE Login können jetzt alphanumerische Zeichen eingegeben werden.

[FIXED] Unter Umständen kam es zu einem internen Fehler beim Verbindungsaufbau mit der TSE, wenn im Feld IP-Adresse Leerzeichen eingegeben wurden.

[FIXED] Belegungsplan > Toolbar: Der Beschriftungstext bei einigen Icons war abgeschnitten und ist nun wieder sichtbar.

[FIXED] Unter sehr seltenen Umständen wurde der Preis von Gruppenbuchungen falsch zusammengezählt, wenn eine prozentuale Bettensteuer den Buchungen zugewiesen war.

Versionshinweise für 2.4.2 (06.11.2020)

[CHANGED] Debitorenkonten können in den Einstellungen nun 9-stellig sein

[CHANGED] Es ist nun nicht mehr möglich, einen Z-Bericht zu erstellen, wenn das Zählprotokoll nicht ausgefüllt ist.

[CHANGED] Beim Ausdrucken eines Beleges über den Bon-Drucker wird nun geprüft, ob die IP-Adresse und der Port für den Bon-Drucker in den Einstellungen hinterlegt wurden.

[FIXED] 32Bit Windows-Version: Unter Umständen kam es zu einem negativen Ergebnis bei der Eingabe des Zählprotokolls für den Z-Bericht.

Versionshinweise für 2.4.1 (27.10.2020)

[NEW] Anbindung von Lodgit Desk an eine zertifizierte Technische Sicherheitseinrichtung (TSE), die hier erworben werden kann, gemäß KassenSichV 2020 möglich:

  • Signieren/Zertifizieren von Bestellungen, welche in Lodgit Desk in Form von Buchungen in der Arbeitsdatenbank vorliegen;
  • Signieren/Zertifizieren von Rechnungen und dem Ausdruck der TSE Status Informationen (inkl. QR-Code);
  • Signieren/Zertifizieren von Belegen und dem Ausdruck der TSE Status Informationen (inkl. QR-Code);
  • Rechnungen und Belege, welche in der Arbeitsdatenbank erstellt werden, werden auf der TSE als "Beleg" signiert/zertifiziert.
  • Rechnungen und Belege, welche in der Testdatenbank erstellt werden, werden auf der TSE als "AV Training" signiert/zertifiziert.
  • Sobald Mietobjekte verfügbar sind, welche dem Land "Deutschland" zugewiesen wurden, wird beim Starten von Lodgit Desk eine Meldung angezeigt, dass die Verwendung einer Technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) in Deutschland vorgeschrieben ist, sobald die Möglichkeit zur Erfassung barer Zahlungsvorgänge besteht.
  • Sobald die Schnittstelle "KassenSichV TSE" aktiviert ist oder war, ist ein Verkürzen einer Buchung nicht mehr möglich, bei der die Logisleistung abgerechnet wurde.
  • Sobald die Schnittstelle "KassenSichV TSE" in Lodgit Desk einmal aktiviert wurde, ist das Rückgängigmachen des letzten Kassenabschlusses (Z-Bon) nicht mehr möglich.

[NEW] Buchungsunabhängige Belege vom Typ "Verkauf" können nun auch auf einem Bondrucker ausgedruckt werden.

[NEW] Erstellen eines X-Bon über das Fenster "Kassenbuch (Liste der Barbelege)".

[NEW] Erstellen eines Z-Bon über das Fenster "Kassenbuch (Liste der Barbelege)".

  • Übersicht der Ein- und Ausgaben nach Steuersatz.
  • Zählprotokoll und damit Erfassung des Kassenfehlbetrages/Kassenmehrbetrages.
  • Kassenfehlbeträge/Kassenmehrbeträge werden in der Liste "Buchhaltungsexport" aufgelistet und können damit Buchhalterisch auf das gewünschte Konto gebucht werden.
  • Das Ergebnis des Zählprotokolls bestimmt den neuen Kassenstand.
  • Es ist nicht möglich eine Z-Bon zu erstellen, wenn ein oder mehrere Zwischenstände der Kasse einen negativen Wert aufweisen.
  • Es ist nicht möglich eine Z-Bon zu erstellen, wenn der Endstand der Kasse einen negativen Wert aufweist.

[CHANGED] Das Zusatzmodul "Kassa Austria RKSV" wurde umbenannt in "Kassensicherung (DE: KassenSichV, AT: RKSV)" und wird Anwendern mit Objekten in Deutschland und Österreich dringend empfohlen, die Barzahlungen in Lodgit Desk abrechnen.

[CHANGED] Ein Abändern der Personenzahl einer Buchung ist nicht mehr möglich, sobald die Logisleistung abgerechnet ist.

[FIXED] Beim Nachladen des Belegungsplans wurden unter Umständen stornierte Buchungen vor aktiven Buchungen dargestellt.

[FIXED] Schnittstelle "Kassa Austria RKSV" > Unter sehr seltenen Umständen war die Berechnung der Artikelmenge nicht korrekt.

[FIXED] GoBD Journaldaten > Unter sehr seltenen Umständen war die Berechnung der Artikelmenge nicht korrekt.

Versionshinweise für 2.3.7 (30.06.2020)

[NEU] Im Zusatzmodul Kassa Austria (RKSV) ist es nun möglich, 5 % als Mehrwertsteuersatz an die cbird-USB-Kasse zu übermitteln.

[CHANGED] Die Fehlerdarstellung des elektronischen Meldescheinsystems AVS wurde verbessert.

[CHANGED] Fensterpositionen werden sich gemerkt, auch wenn ein Fenster auf einen weiteren Monitor geschoben wird. Es öffnet sich nun auf dem zuletzt verwendeten Monitor.

[FIXED] Beschriftung der letzten Tabellenspalten der Übernachtungssteuerliste hinzugefügt.

[FIXED] Unter sehr seltenen Umständen kam es zu Rundungsdifferenzen bei der Berechnung des Übernachtungspreises, wenn eine Übernachtungssteuer als Festbetrag mit Mehrwertsteuer inkludiert war.

Versionshinweise für 2.3.6 (05.05.2020)

[FIXED] Unter sehr seltenen Umständen kam es im Buchungsfenster im Bereich Schriftverkehr zu einem internen Fehler, sodass die Liste Schriftverkehr leer blieb.

[FIXED] Im Tooltip des Belegungsplanes wurde die Rechnung der Unterkunft nicht mehr angezeigt, sobald diese den Status "Bezahlt" aufwies.

Versionshinweise für 2.3.5 (04.05.2020)

[NEW] Im Buchungsfenster im Bereich Schriftverkehr wird nun neben dem Bezahlt am-Datum einer Rechnung auch die Zahlungsart dargestellt.

[NEW] Wenn Buchungen über den Belegungsplan gelöscht werden, wird nun im Löschen-Dialog sowohl die Buchungsnummer als auch der Name des Hauptkontaktes angezeigt.

[NEW] Der Tooltip für Buchungen im Belungsplan zeigt nun zusätzlich folgende Informationen für den Schriftverkehr an:

  • Datum der Angebotsfrist oder Datum der Rückbestätigungsfrist des Angebots
  • Datum der Rückbestätigungsfrist der Bestätigung
  • Zahlungsziel oder Bezahlt am-Datum der Rechnung
  • Zahlungsart der Rechnung

[NEW] Im About Fenster wird nun angezeigt, ob es sich bei der installierten Version um die 32 Bit oder 64 Bit handelt.

[CHANGED] Beim Speichern des Belegungsplanes (Bild und Export) ist nun die Farbe der Buchungsbalken abhängig von der Farbe "Hintergrund" für den Belegungsplan.

[CHANGED] Bei der Verwendung der 64Bit Variante von Lodgit Desk unter Windows ist der interne Updater vorerst ausgeschaltet.

[CHANGED] Beim manuellen Suchen von Updates für Lodgit Desk 64 Bit unter Windows öffnet sich jetzt die Downloadwebsite von Lodgit.

[CHANGED] Im Buchungsfenster unter Schriftverkehr wurde das Heraussuchen des zu dieser Buchung zugehörigen Schriftverkehrs verbessert.

[CHANGED] Beim Entwurfsdruck einer Rechnung wird nun der Hinweis auf den Rechnungsentwurf als Text gedruckt und nicht mehr als Bild.

[FIXED] Unter Windows war bei einigen Listen der Text markierter Zeilen nicht mehr lesbar. Dies betraf unter anderem "Buchungsfenster > Schriftverkehr", "Extrapostenverwaltung", "Paketverwaltung" und mehrere Statistiklisten.

[FIXED] Beim Speichern des Belegungsplanes als Bild wurde ein weißes Bild angelegt.

[FIXED] Beim Speichern von Schriftstücken als PDF wurden die transparenten Stellen des Briefkopfbildes ab der 2. Seite schwarz gedruckt.

Versionshinweise für 2.3.4 (20.04.2020)

[NEW] Apple DarkMode Support implementiert.

[NEW] Im Belegungsplan kann ein "Fadenkreuz" eingeschaltet werden, welches im Modus "Einzeichnen" angezeigt wird und als Einzeichnenhilfe dient. Das "Fadenkreuz" ist eine Markierung des Tages in der Zeitleiste und der Mieteinheit in der Mieteinheitsspalte.

[NEW] In der Preisverwaltung ist nun ein Button vorhanden, der zu der Preisverwaltung für die Channelmanager-Accounts führt.

[NEW] Elektronisches Meldescheinsystem "JetWeb Feratel Deskline": Im Link für den HTTP-Print kann nun ein Platzhalter verwendet werden, welcher automatisch mit dem individuellen dbOV (DB Code) ersetzt wird.

[NEW] Elektronisches Meldescheinsystem "JetWeb Feratel Deskline": Beim Abrufen der IDs wird nun auch der dbOV (DB Code) mit abgerufen.

[CHANGED] Die Kassenschnittstelle (Protel Kompatibel, Gastware) wird aktiv gelassen, auch wenn der Speicherort nicht verfügbar ist bzw. die Rechte zum Beschreiben des Speicherortes nicht gegeben sind.

[CHANGED] Das Einstellungsfenster für die Schließsystem-Schnittstelle Häfele wurde angepasst.

[CHANGED] Namensvergabe beim Erstellen von PDF-Dateien vereinheitlicht. Diese sind nun für die jeweilige Schriftstückart identisch.

[CHANGED] Belegungsplan: Der Beschriftungstext von überlangen Buchungen, deren Startdatum außerhalb des sichtbaren Bereiches des Belegungsplanes liegt, wird nun angezeigt.

[CHANGED] Fehlerüberprüfung beim Erstellen eines Backups bzw. anderer Dateien und Ordner verbessert.

[CHANGED] Bei der Druckvorschau/Druckerseite wird nun überprüft, wenn die Höhe/Breite nicht im Bereich 1-32767 Pixel liegt.

[FIXED] Wenn die Logisleistung einer Buchung abgerechnet wurde, wird der Logispreis beim Verkürzen der Buchung - auch im Status "Vorgemerkt" - nicht mehr automatisch mit den Daten aus der Preisverwaltung ersetzt.

[FIXED] Beim Öffnen der Gästeverwaltung wird die Gasthistorie der Gäste nun wieder standardmäßig mit der Datumsauswahl "Alle" aufgerufen.

[FIXED] Das Senden von E-Mails über das Standard-E-Mail-Programm war ab macOS Catalina nicht immer möglich.

[FIXED] Beim Erstellen von Text- bzw. CSV-Dateien wurde das in den Einstellungen angegebene Text-Encoding ignoriert.

[FIXED] Beim Belegdruck war bei den Designs "Verkauf - Classic" und "Verkauf - Elegant" die Gesamtanzahl der Artikel falsch.

[FIXED] Das Diagramm für die Liste "Finanzen" stellte unter Umständen falsche Werte dar.

[FIXED] Der Belegungsplan war unter Umständen "unscharf".

[FIXED] Unter macOs Catalina wurde die ausgewählte Farbe des "Farbauswählers" (Colorpicker) unter Umständen beim Schließen des Farbauswahlfensters nicht korrekt übernommen und angezeigt.

[FIXED] Nach dem erfolgreichen Ändern der Farben für den Belegungsplan selber und der Buchungsstati wird nun sofort der Belegungsplan neu gezeichnet.

[FIXED] Beim Versenden von E-Mails mit PDF wird für Bestätigungen keine PDF-Datei an das Standard-E-Mail-Programm übergeben.

[FIXED] Beim Arbeiten im Belegungsplan war der Wechsel zum korrekten Mauszeiger unter Umständen verzögert.

[FIXED] Die Umzugslinie wird nun korrekt ausgeblendet, sobald der Mauszeiger den Belegungsplan verlässt.

[FIXED] Das Schließen der Mieteinheitsverwaltung dauerte unter Umständen sehr lange. Dies war abhängig davon, wie viele Extrapostenpakete angelegt wurden.

[FIXED] Beim Drucken und in der Druckvorschau wird nun abgefangen, ob beim Papierformat fälschlicherweise eine Höhe/Breite außerhalb des Druckbaren Bereiches (1-32767 Pixel) angegeben wurde.

[FIXED] Die Fehlerabfangung beim Anlegen eines Backups wurde noch einmal verstärkt, sodass statt der Fehlermeldung "Interner Fehler" eine aussagekräftigerere Fehlermeldung angezeigt wird.

Versionshinweise für 2.3.3 (12.02.2020)

[FIXED] Beim Öffnen des Fensters "Belege" wurden die Einstellungen für den Nummernkreis nicht korrekt geladen. Wenn man in Lodgit Desk unter den Einstellungen individuelle Nummernkreise konfiguriert hatte, waren diese nach dem Update im Fenster "Belege" nicht mehr automatisch voreingestellt, sondern der Standardnummernkreis.

[FIXED] Beim Öffnen der Fenster Angebot, Bestätigung, Rechnung und Belege wurde die Einstellung für die 2. Währung nicht korrekt geladen.

Versionshinweise für 2.3.2 (11.02.2020)

[CHANGED] Windows: Bei der internen Updatesuche wird nun, statt dem internen Download Programm, auf die Download-Seite verwiesen.

[FIXED] Beseitigung eines Fehlers von Version 2.3.1, der das Öffnen der Liste "Schriftverkehr" extrem verzögerte oder sogar gänzlich unterband.

Versionshinweise für 2.3.1 (10.02.2020)

[NEW] Objektverwaltung > Mieteinheiten > Reinigung : Es können neue Reinigungsintervalle eingestellt werden, welche von der Anzahl der Übernachtungen abhängen.

[NEW] Objektverwaltung > Mieteinheiten > Reinigung: 14-tägiges Reinigungsintervall auswählbar

[NEW] Warnhinweis beim Anlegen von Schriftstücken, deren Datumsangabe mehr als 3 Jahre zurückliegt

[NEW] Das Anlegen von Schriftstücken wird jetzt verhindert, wenn eine Datumsangabe vor dem 1.1.1970 liegt.

[CHANGED] Windows: Beim Versenden von E-Mails über das Standard-E-Mail-Programm wird nun ein modales Fenster verwendet, das immer im Vordergrund ist.

[CHANGED] Fehlermeldung überarbeitet, wenn beim Löschen von Extrapostenpaketen ein Fehler auftrat.

[CHANGED] In den Listen "Schriftverkehr", "Finanzberichte", "Anzahlungsliste", "Gasthistorie > Angebote", "Gasthistorie > Bestätigungen", "Gasthistorie > Rechnungen", "Gasthistorie > Korrekturrechnungen", "Gasthistorie > Mahnungen", "Gasthistorie > Briefe" und "Gasthistorie > Belege" werden nur noch die Jahre im Filter "Zeitraum" angezeigt, zu denen es Daten gibt.

[CHANGED] Liste Finanzberichte: Wenn das Suchdatum zu weit in der Vergangenheit liegt, sind nun die Buttons korrekt deaktiviert. Zusätzlich wird ein Hinweistext unterhalb der Liste angezeigt.

[CHANGED] Verbesserte Fehlermeldung bei Verbindungsfehlschlag mit dem cubeSQL.

[CHANGED] Verschiedene Änderungen an den vordefinierten Texten in der Textverwaltung.

[CHANGED] Verbesserte Darstellung der Bilderbuttons im gesamten Programm.

[CHANGED] Channelmanager: Logo und Bezeichnung von Cultuzz durch Cultswitch ersetzt.

[CHANGED] Wenn beim Verwenden der Geonames Datenbank ein Fehler auftritt, wird dieser nun angezeigt.

[FIXED] macOS 10.15 (Catalina): Die zweite Farbänderung führt zu einem Absturz.

[FIXED] macOS 10.15 (Catalina): Beim Anzeigen von Diagrammen fehlten die Texte im Diagramm.

[FIXED] macOS 10.15 (Catalina): Das Senden von E-Mails mit PDF-Anhang an das Standard-E-Mail-Programm war nicht mehr möglich.

[FIXED] Liste "Finanzberichte": Vorhandene Anzahlungsrechnungen wurden nicht angezeigt, wenn die Filter auf "Alle gültigen Objekte" und "Bezogen auf: Bezahlt am" standen.

[FIXED] Im Fenster "Gehe zu Datum" stimmten die Kalenderwochen nicht mit dem ISO Standard überein.

[FIXED] Beim Verlust der Verbindung zum CubeSQL-Datenbankserver und dem gleichzeitigen Bearbeiten einer Buchung über den Belegungsplan kam es zu einem internen Fehler.

[FIXED] Elektronisches Meldescheinsystem "AVS": Beim Erstellen eines Meldescheins für eine Gruppenbuchung kam es unter Umständen zu einem internen Fehler.

[FIXED] Elektronisches Meldescheinsystem "Feratel": Beim Druck eines erstellten Meldescheins verwies die URL immer auf den Feratel Testserver, wenn kein Hostname in der URL bei den entsprechenden Einstellungen hinterlegt wurde.

[FIXED] Elektronisches Meldescheinsystem "Feratel": Beim Abschließen eines erstellten Meldescheins kam es unter Umständen zu einem internen Fehler.

[FIXED] Das Erstellen von Mahnungen für Rechnungen von gelöschten Gästen führte zu einem internen Fehler.

[FIXED] Beim Erstellen einer Rechnung bzw. einer Korrekturrechnung wurden die Texte für "Steuer (Brutto)" nicht mit gespeichert.

[FIXED] Unter sehr seltenen Umständen kommt es beim Verlassen einer Tabellenliste zu einem internen Fehler.

[FIXED] Eine Zahlungsart, welche die Eigenschaft "Aktiv=Nein" aufwies, wurde weder in der Textverwaltung noch in den Einstellungen für "Buchhaltungsexport" und "Kassa Austria RKSV" angezeigt.

[FIXED] Liste "Anzahlungsliste": Die Felder für den Zeitraum werden nicht korrekt deaktiviert.

[FIXED] Liste "Schriftverkehr" öffnet sich sehr langsam, wenn Schriftstücke vor 1970 verfügbar sind.

[FIXED] Beim Ausdruck der Listen "Schriftverkehr > Belege" und "Schriftverkehr > Korrekturrechnung" waren die Überschriften im Ausdruck nicht korrekt.

[FIXED] Liste "Schriftverkehr": Die Bilder in der Spalte "Art" waren unter Umständen unscharf.

[FIXED] Fehlende Texte und Übersetzungen im Fenster "Zusatzmodule > GoBD Export".

[FIXED] Windows: Beim Öffnen des Kontextmenüs (Rechtsklick) einer Buchung im Belegungsplan waren zu viele Einträge im Kontextmenü.

Ältere Versionshinweise